Land Brandenburg be Berlin





Pflege und Therapie

Der Kern der Zwiebel bzw. der Gesundheitswirtschaft betrifft, was einem zuerst zum Bereich Gesundheit einfällt: Tätigkeiten in der Klinik, in der Arztpraxis oder im Seniorenheim, meist ganz dicht am Patienten. Insgesamt 24 Berufe aus diesem Bereich der ambulanten undstationären Versorgung werden auf den grünen Seiten alphabetisch vorgestellt.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Berufsbildern


Gesundheitsverwaltung und Handel

Die kaufmännisch-verwaltenden Berufe sorgen dafür, dass Gesundheit auch wirtschaftlich geplant und abgerechnet werden kann. 7 Berufe werden analog zum blauen Bereich der Zwiebel auf den blauen Seiten präsentiert.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Berufsbildern


Technik und Handwerk

Der rote Zwiebelring umfasst 19 technische und handwerkliche Ausbildungsberufe. Wer in diesen Berufen arbeitet, stellt Produkte, die für die Gesundheit erforderlich sind, her, bearbeitet oder verkauft sie. Das reicht von Medikamenten über medizinische Geräte bis hin
zu Hilfsmitteln für den menschlichen Körper wie künstlichen Zähnen, Prothesen oder auch Brillen.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Berufsbildern


Gesundheitstourismus, Service und Ernährung

In der vierten, orange gefärbten Schicht der Zwiebel sind schließlich 12 Berufe aus den Bereichen Wellness, Tourismus und Service eingeordnet. In diesen Berufen geht es um die aktive Förderung und Erhaltung der Gesundheit, aber auch um den Service für Menschenbeispielsweise in Einrichtungen des betreuten Wohnens.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Berufsbildern


Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜberblick aller Berufsbilder

Dieses Projekt der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH wird über die Investitionsbank Berlin mit Mitteln der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung sowie der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales gefördert.

THE GERMAN CAPITAL REGION