Land Brandenburg be Berlin

Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Adressen der Ausbildungsstätten
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V.
Campus Berlin
Schwanebecker Chaussee 4 e-h
13125 Berlin
030. 94 03 06 11
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V.
Campus Bad Saarow
Pieskower Straße 33
15526 Bad Saarow
03 36 31. 43 39 95
Akademie für Gesundheits- und Krankenpflege Waldfriede
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
030. 81 81 02 27
KMG Bildungsakademie gGmbH
Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack
03 87 91. 365 00
Charité Universitätsmedizin Berlin
Gesundheitsakademie
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
030. 45 05 76-182 (-212)
Medizinische Schule am Städtischen Klinikum Brandenburg GmbH
Vereinsstraße 1
14770 Brandenburg an der Havel
033 81. 30 49 05
Deutsches Herzzentrum Berlin Stiftung des öffentlichen Rechts
Aus-, Fort- und Weiterbildungsstßtte
Oudenarder Straße 16-20
13553 Berlin
030. 45 93 71 30
Medizinische Schule an der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Thiemstraße 111
03048 Cottbus
03 55. 46 26 14
DRK Schwesternschaft Berlin e. V.
Bildungszentrum für Pflegeberufe
Spandauer Damm 130
14050 Berlin
030. 30 35 47 55
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V.
Campus Eberswalde
Am Krankenhaus 8-12
16225 Eberswalde
033 34. 231 52
Evangelischer Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e. V.
Glockenstraße 8
14163 Berlin
030. 809 97 00
Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe e. V. Eisenhüttenstadt
Poststraße 41
15890 Eisenhüttenstadt
03364. 772 80
Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau
Schule für Ergotherapie
Stadtrandstraße 555-561
13589 Berlin
030. 37 02 18 90
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege an der Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt (Oder)
03 35. 548 28-40 (-41)
Krankenpflegeschule im Martin-Luther-Krankenhaus
Caspar-Theyß-Straße 27-31
14193 Berlin
030 . 290 25 52 90
Krankenpflegeschule am Achenbach-Krankenhaus
an der Klinikum Dahme-Spreewald GmbH
Köpenicker Straße 29
15711 Königs Wusterhausen
033 75. 288-368
Krankenpflegeschule am St. Marien-Krankenhaus Berlin
Gallwitzallee 123-143
12249 Berlin
030. 76 78 35 76
Evangelische Ausbildungsstätte für Pflegeberufe
in Brandenburg gGmbH
Schwarzer Weg 5
14532 Kleinmachnow
033 28. 338 02 80
Schule für Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege am St. Joseph Krankenhaus
Wüsthoffstraße 15
12101 Berlin
030. 78 82 23 71
Krankenpflegeschule an der Spreewaldklinik Lübben
der Klinikum Dahme-Spreewald GmbH
Schillerstraße 29
15907 Lübben
035 46. 753 65
St. Hedwig-Krankenhaus
Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité
Große Hamburger Straße 5-11
10115 Berlin
030 . 400 37 27 00
Schule für Gesundheitsberufe
am DRK-Krankenhaus Luckenwalde, Altenpflegeschule
Saarstraße 1
14943 Luckenwalde
033 71. 69 91 12
Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen
Aroser Allee 72-76
13407 Berlin
030. 130 14 27 17
MBN Medizinische Bildungsakademie Neuruppin GmbH
Schule für Gesundheitsberufe
Gildenhaller Allee 28 A
16816 Neuruppin
033 91. 400 21 10
Wannsee-Schule e. V.
Schule für Gesundheitsberufe
Zum Heckeshorn 36
14109 Berlin
030. 806 86 10- 0
Kreiskrankenhaus Prignitz
Schule für Gesundheitsberufe Perleberg GmbH
Matthias-Hasse-Straße 24
19348 Perleberg
038 76. 30 35 11
Gesundheitsakademie am Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH
Charlottenstraße 72
14467 Potsdam
0331. 24 10
Medizinische Schule Uckermark e. V.
Stettiner Straße 127
17291 Prenzlau
039 84. 22 70
KMG Bildungsakademie gGmbH
Putlitzer Straße 28/29
16928 Pritzwalk
033 95. 40 02 60
Krankenpflege- und Krankenpflegehilfeschule an der Klinikum Niederlausitz GmbH
Krankenhausstraße 2
01998 Schipkau OT Klettwitz
035753. 75 34 30
Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen GmbH
Krankenpflegeschule
Johanniterstraße 1
14929 Treuenbrietzen
03 37 48. 824 19

Ein Beruf, der körperlich und seelisch viel fordert, aber auch die Gewissheit gibt, Menschen in schwierigen Situationen begleitet und geholfen zu haben.

Sie

  • pflegen Patienten eigenverantwortlich und unterstützen die Arbeit der Ärzte,
  • betten und waschen die Patienten, wechseln Verbände und verabreichen Medikamente,
  • stellen den Pflegebedarf eines Patienten fest, planen die Pflege, führen sie durch und dokumentieren sie,
  • führen ärztlich verordnete Maßnahmen durch,
  • wirken bei Maßnahmen zur Erkennung, Heilung und Verhütung von Krankheiten mit,
  • beraten die Patienten und ihre Angehörigen.
Julia, 22 Jahre, Kolkwitz

"Die erste Begegnung mit dem Beruf hatte ich im familiären Umfeld. Nach dieser persönlichen Erfahrung wusste ich, dass dies die Arbeit ist, die ich ausüben möchte.

Meine Tätigkeiten sind sehr umfassend. Ich habe die Möglichkeit, mit Menschen aller Altersgruppen zu arbeiten. In den verschiedensten Institutionen stehe ich den Patienten unterstützend, beratend und anleitend zur Seite. Die Gesundheits- und Krankenpfleger sind für die Genesung der Patienten sehr wichtig, da wir direkten Kontakt mit ihnen haben. Oft helfen auch schon kurze Gespräche und die Patienten fühlen sich wohler. Besonders schön finde ich die Zusammenarbeit im Team mit Physiotherapeuten, Ärzten und anderen im Krankenhaus tätigen Menschen. Mich motiviert vor allem die personenbezogene Pflege, bei dem die Individualität eines jeden Patienten besonders beachtet wird.

Die Gesundheits- und Krankenpflege bietet mir ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Selbstständigkeit, Sozialkompetenz und Weiterentwicklungschancen."

Ausbildung

schulisch

Ausbildungsdauer

drei Jahre

Vergütung

Ja

Schulgeld

Nein

Zugangsvoraussetzungen

- mittlerer Schulabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung
- Hauptschulabschluss (oder ein gleichwertiger Abschluss) und eine abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung oder eine abgeschlossene mindestens einjährige Ausbildung in der Alten- oder (Gesundheits- und) Krankenpflegehilfe

Tätigkeitsbereiche

- Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken
- Kureinrichtungen
- Pflegeeinrichtungen und Sozialstationen
- freiberufliche Tätigkeit

Berufliche Entwicklungschancen

- fachliche Spezialisierung z. B. für den Operationsdienst, für die Intensivpflege, die ambulante Pflege, die Onkologie u. a.
- Stationsleitung, Pflegedienstleitung
- Bachelor-Studiengänge

INFORMATIONEN

Ausbildung

schulisch

Ausbildungsdauer

drei Jahre

Vergütung

Ja

Schulgeld

Nein

Zugangsvoraussetzungen

- mittlerer Schulabschluss oder eine andere abgeschlossene zehnjährige allgemeine Schulbildung
- Hauptschulabschluss (oder ein gleichwertiger Abschluss) und eine abgeschlossene zweijährige Berufsausbildung oder eine abgeschlossene mindestens einjährige Ausbildung in der Alten- oder (Gesundheits- und) Krankenpflegehilfe

Tätigkeitsbereiche

- Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken
- Kureinrichtungen
- Pflegeeinrichtungen und Sozialstationen
- freiberufliche Tätigkeit

Berufliche Entwicklungschancen

- fachliche Spezialisierung z. B. für den Operationsdienst, für die Intensivpflege, die ambulante Pflege, die Onkologie u. a.
- Stationsleitung, Pflegedienstleitung
- Bachelor-Studiengänge

Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Adressen der Ausbildungsstätten
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V.
Campus Berlin
Schwanebecker Chaussee 4 e-h
13125 Berlin
030. 94 03 06 11
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V.
Campus Bad Saarow
Pieskower Straße 33
15526 Bad Saarow
03 36 31. 43 39 95
Akademie für Gesundheits- und Krankenpflege Waldfriede
Argentinische Allee 40
14163 Berlin
030. 81 81 02 27
KMG Bildungsakademie gGmbH
Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack
03 87 91. 365 00
Charité Universitätsmedizin Berlin
Gesundheitsakademie
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
030. 45 05 76-182 (-212)
Medizinische Schule am Städtischen Klinikum Brandenburg GmbH
Vereinsstraße 1
14770 Brandenburg an der Havel
033 81. 30 49 05
Deutsches Herzzentrum Berlin Stiftung des öffentlichen Rechts
Aus-, Fort- und Weiterbildungsstßtte
Oudenarder Straße 16-20
13553 Berlin
030. 45 93 71 30
Medizinische Schule an der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Thiemstraße 111
03048 Cottbus
03 55. 46 26 14
DRK Schwesternschaft Berlin e. V.
Bildungszentrum für Pflegeberufe
Spandauer Damm 130
14050 Berlin
030. 30 35 47 55
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V.
Campus Eberswalde
Am Krankenhaus 8-12
16225 Eberswalde
033 34. 231 52
Evangelischer Diakonieverein Berlin-Zehlendorf e. V.
Glockenstraße 8
14163 Berlin
030. 809 97 00
Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe e. V. Eisenhüttenstadt
Poststraße 41
15890 Eisenhüttenstadt
03364. 772 80
Evangelisches Waldkrankenhaus Spandau
Schule für Ergotherapie
Stadtrandstraße 555-561
13589 Berlin
030. 37 02 18 90
Schule für Gesundheits- und Krankenpflege an der Klinikum Frankfurt (Oder) GmbH
Müllroser Chaussee 7
15236 Frankfurt (Oder)
03 35. 548 28-40 (-41)
Krankenpflegeschule im Martin-Luther-Krankenhaus
Caspar-Theyß-Straße 27-31
14193 Berlin
030 . 290 25 52 90
Krankenpflegeschule am Achenbach-Krankenhaus
an der Klinikum Dahme-Spreewald GmbH
Köpenicker Straße 29
15711 Königs Wusterhausen
033 75. 288-368
Krankenpflegeschule am St. Marien-Krankenhaus Berlin
Gallwitzallee 123-143
12249 Berlin
030. 76 78 35 76
Evangelische Ausbildungsstätte für Pflegeberufe
in Brandenburg gGmbH
Schwarzer Weg 5
14532 Kleinmachnow
033 28. 338 02 80
Schule für Gesundheits- und (Kinder-)Krankenpflege am St. Joseph Krankenhaus
Wüsthoffstraße 15
12101 Berlin
030. 78 82 23 71
Krankenpflegeschule an der Spreewaldklinik Lübben
der Klinikum Dahme-Spreewald GmbH
Schillerstraße 29
15907 Lübben
035 46. 753 65
St. Hedwig-Krankenhaus
Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité
Große Hamburger Straße 5-11
10115 Berlin
030 . 400 37 27 00
Schule für Gesundheitsberufe
am DRK-Krankenhaus Luckenwalde, Altenpflegeschule
Saarstraße 1
14943 Luckenwalde
033 71. 69 91 12
Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH
Institut für berufliche Bildung im Gesundheitswesen
Aroser Allee 72-76
13407 Berlin
030. 130 14 27 17
MBN Medizinische Bildungsakademie Neuruppin GmbH
Schule für Gesundheitsberufe
Gildenhaller Allee 28 A
16816 Neuruppin
033 91. 400 21 10
Wannsee-Schule e. V.
Schule für Gesundheitsberufe
Zum Heckeshorn 36
14109 Berlin
030. 806 86 10- 0
Kreiskrankenhaus Prignitz
Schule für Gesundheitsberufe Perleberg GmbH
Matthias-Hasse-Straße 24
19348 Perleberg
038 76. 30 35 11
Gesundheitsakademie am Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH
Charlottenstraße 72
14467 Potsdam
0331. 24 10
Medizinische Schule Uckermark e. V.
Stettiner Straße 127
17291 Prenzlau
039 84. 22 70
KMG Bildungsakademie gGmbH
Putlitzer Straße 28/29
16928 Pritzwalk
033 95. 40 02 60
Krankenpflege- und Krankenpflegehilfeschule an der Klinikum Niederlausitz GmbH
Krankenhausstraße 2
01998 Schipkau OT Klettwitz
035753. 75 34 30
Johanniter-Krankenhaus im Fläming Treuenbrietzen GmbH
Krankenpflegeschule
Johanniterstraße 1
14929 Treuenbrietzen
03 37 48. 824 19

Ein Beruf, der körperlich und seelisch viel fordert, aber auch die Gewissheit gibt, Menschen in schwierigen Situationen begleitet und geholfen zu haben.

Sie

  • pflegen Patienten eigenverantwortlich und unterstützen die Arbeit der Ärzte,
  • betten und waschen die Patienten, wechseln Verbände und verabreichen Medikamente,
  • stellen den Pflegebedarf eines Patienten fest, planen die Pflege, führen sie durch und dokumentieren sie,
  • führen ärztlich verordnete Maßnahmen durch,
  • wirken bei Maßnahmen zur Erkennung, Heilung und Verhütung von Krankheiten mit,
  • beraten die Patienten und ihre Angehörigen.
Julia, 22 Jahre, Kolkwitz

"Die erste Begegnung mit dem Beruf hatte ich im familiären Umfeld. Nach dieser persönlichen Erfahrung wusste ich, dass dies die Arbeit ist, die ich ausüben möchte.

Meine Tätigkeiten sind sehr umfassend. Ich habe die Möglichkeit, mit Menschen aller Altersgruppen zu arbeiten. In den verschiedensten Institutionen stehe ich den Patienten unterstützend, beratend und anleitend zur Seite. Die Gesundheits- und Krankenpfleger sind für die Genesung der Patienten sehr wichtig, da wir direkten Kontakt mit ihnen haben. Oft helfen auch schon kurze Gespräche und die Patienten fühlen sich wohler. Besonders schön finde ich die Zusammenarbeit im Team mit Physiotherapeuten, Ärzten und anderen im Krankenhaus tätigen Menschen. Mich motiviert vor allem die personenbezogene Pflege, bei dem die Individualität eines jeden Patienten besonders beachtet wird.

Die Gesundheits- und Krankenpflege bietet mir ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit, Selbstständigkeit, Sozialkompetenz und Weiterentwicklungschancen."

Dieses Projekt der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH wird über die Investitionsbank Berlin mit Mitteln der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung sowie der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales gefördert.

THE GERMAN CAPITAL REGION