Land Brandenburg be Berlin

Physiotherapeut/in

Adressen der Ausbildungsstätten
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V.
Campus Berlin
Schwanebecker Chaussee 4 e-h
13125 Berlin
030. 94 03 06 11
KMG Bildungsakademie gGmbH
Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack
03 87 91. 365 00
Charité Universitätsmedizin Berlin
Gesundheitsakademie
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
030. 45 05 76-182 (-212)
Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe GmbH
Straße nach Fichtenwalde 16
14547 Beelitz-Heilstätten
03 32 04. 214 50
Ludwig Fresenius Schulen Berlin
Möllendorffstraße 52/54
10367 Berlin
0 30 / 54 55 240
Medizinische Schule am Städtischen Klinikum Brandenburg GmbH
Vereinsstraße 1
14770 Brandenburg an der Havel
033 81. 30 49 05
Helmut Rödler Schule für Krankengymnastik/Physiotherapie GmbH Berlin
Möllendorffstraße 52
10367 Berlin
030. 545 52 40
Medizinische Schule an der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Thiemstraße 111
03048 Cottbus
03 55. 46 26 14
IB-GIS Medizinische Akademie Berlin
Staatlich anerkannte Schule für Ergotherapie und für Physiotherapie
Gerichtstraße 27
13347 Berlin
030. 25 29 20 90
Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe e. V. Eisenhüttenstadt
Poststraße 41
15890 Eisenhüttenstadt
03364. 772 80
Reha-Akademie Berlin
Staatlich anerkannte Schule für Physiotherapie
Axel-Springer-Straße 42
10969 Berlin
030. 253 73 90
MBN Medizinische Bildungsakademie Neuruppin GmbH
Schule für Gesundheitsberufe
Gildenhaller Allee 28 A
16816 Neuruppin
033 91. 400 21 10
Staatlich anerkannte Lehranstalt für Physiotherapie Berlin-Charlottenburg
Reichsstraße 90-93
14052 Berlin
030. 305 70 28
Schule für Physiotherapie Potsdam GmbH
Am Kanal 12
14467 Potsdam
03 31. 24 02 34
Staatlich anerkannte Schulen für Physiotherapie und Massage Prof. Dr. med. Paul Vogler
Turmstraße 21
10559 Berlin
030. 390 66 00
SOWI Sozialwirtschaftliche Fortbildungsgesellschaft mbH
Strausberg
Artur-Becker-Straße 14
15344 Strausberg
033 41. 49 07 80
Wannsee-Schule e. V.
Schule für Gesundheitsberufe
Zum Heckeshorn 36
14109 Berlin
030. 806 86 10- 0

Heilen mit natürlichen Mitteln wie Bewegung, Massage oder Wärme und die intensive körperliche Arbeit mit Menschen zeichnen den Alltag der Physiotherapeuten aus.

Sie

  • arbeiten mit krankengymnastischen Techniken, Massage, Wasser- und Heilschlammanwendungen, Inhalationen, Elektro-, Licht- und Wärmebehandlungen,
  • ergänzen die medikamentöse oder chirurgische Therapie und geben Hilfe zur Entwicklung, zum Erhalt oder zur Wiederherstellung aller Funktionen im körperlichen und seelischen Bereich,
  • arbeiten mit zahlreichen, unterschiedlichen medizinischen Fachrichtungen zusammen,
  • stellen aufgrund ärztlicher Verordnung selbstständig einen Behandlungsplan auf und führen ihn durch,
  • motivieren die Patienten zu Eigenaktivität und Ausdauer.
Sandra, 22 Jahre, Cottbus

"Beim »Tag der offenen Tür« meiner jetzigen Ausbildungsstätte bekam ich einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Facetten dieses Berufes. Mein Interesse an Bewegung und der Arbeit mit Menschen stärkten meinen Wunsch diesen Beruf zu erlernen.

Für mich ist es ein faszinierendes Gefühl mitzuerleben, wie sich der Gesundheitszustand von Patienten durch verschiedene Behandlungsmaßnahmen verbessert. Patienten, deren körperliche Bewegungsmöglichkeiten in Folge einer Krankheit, Verletzung, Behinderung oder auf Grund des hohen Alters eingeschränkt sind, begleite ich während der Therapie oft über einen längeren Zeitraum. Dadurch kann ich meine Arbeitserfolge unmittelbar sehen.

Die vielseitigen Arbeitsfelder eines Physiotherapeuten im Sport- und Wellnessbereich, in Krankenhäusern und Arztpraxen und die Behandlungsmethoden wie z. B. Krankengymnastik, Bewegungs- und Elektrotherapie sowie Massagen bieten mir zukünftig viele berufliche Möglichkeiten."

Ausbildung

schulisch

Ausbildungsdauer

drei Jahre

Vergütung

nein

Schulgeld

zum Teil

Zugangsvoraussetzungen

- mittlerer Schulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss
- erweiterter Hauptschulabschluss (oder ein gleichwertiger Abschluss)
- Hauptschulabschluss (oder ein gleichwertiger Abschluss) und eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung

Tätigkeitsbereiche

- Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, Kur- und Bädereinrichtungen
- physiotherapeutischen Praxen
- Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
- sonderpädagogische und sozialmedizinische Einrichtungen
- Sporteinrichtungen und sportmedizinischen Einrichtungen

Berufliche Entwicklungschancen

- selbstständige Tätigkeit als Physiotherapeut
- Bachelor-Studiengänge
- Studium Physiotherapie, Lehramt Sport, Informationswirtschaft (Hochschulreife erforderlich)

INFORMATIONEN

Ausbildung

schulisch

Ausbildungsdauer

drei Jahre

Vergütung

nein

Schulgeld

zum Teil

Zugangsvoraussetzungen

- mittlerer Schulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss
- erweiterter Hauptschulabschluss (oder ein gleichwertiger Abschluss)
- Hauptschulabschluss (oder ein gleichwertiger Abschluss) und eine abgeschlossene mindestens zweijährige Berufsausbildung

Tätigkeitsbereiche

- Krankenhäuser, Rehabilitationskliniken, Kur- und Bädereinrichtungen
- physiotherapeutischen Praxen
- Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen
- sonderpädagogische und sozialmedizinische Einrichtungen
- Sporteinrichtungen und sportmedizinischen Einrichtungen

Berufliche Entwicklungschancen

- selbstständige Tätigkeit als Physiotherapeut
- Bachelor-Studiengänge
- Studium Physiotherapie, Lehramt Sport, Informationswirtschaft (Hochschulreife erforderlich)

Physiotherapeut/in

Adressen der Ausbildungsstätten
Akademie der Gesundheit Berlin/Brandenburg e. V.
Campus Berlin
Schwanebecker Chaussee 4 e-h
13125 Berlin
030. 94 03 06 11
KMG Bildungsakademie gGmbH
Badstraße 5-7
19336 Bad Wilsnack
03 87 91. 365 00
Charité Universitätsmedizin Berlin
Gesundheitsakademie
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
030. 45 05 76-182 (-212)
Akademie für Sozial- und Gesundheitsberufe GmbH
Straße nach Fichtenwalde 16
14547 Beelitz-Heilstätten
03 32 04. 214 50
Ludwig Fresenius Schulen Berlin
Möllendorffstraße 52/54
10367 Berlin
0 30 / 54 55 240
Medizinische Schule am Städtischen Klinikum Brandenburg GmbH
Vereinsstraße 1
14770 Brandenburg an der Havel
033 81. 30 49 05
Helmut Rödler Schule für Krankengymnastik/Physiotherapie GmbH Berlin
Möllendorffstraße 52
10367 Berlin
030. 545 52 40
Medizinische Schule an der Carl-Thiem-Klinikum Cottbus gGmbH
Thiemstraße 111
03048 Cottbus
03 55. 46 26 14
IB-GIS Medizinische Akademie Berlin
Staatlich anerkannte Schule für Ergotherapie und für Physiotherapie
Gerichtstraße 27
13347 Berlin
030. 25 29 20 90
Schule für Gesundheits- und Pflegeberufe e. V. Eisenhüttenstadt
Poststraße 41
15890 Eisenhüttenstadt
03364. 772 80
Reha-Akademie Berlin
Staatlich anerkannte Schule für Physiotherapie
Axel-Springer-Straße 42
10969 Berlin
030. 253 73 90
MBN Medizinische Bildungsakademie Neuruppin GmbH
Schule für Gesundheitsberufe
Gildenhaller Allee 28 A
16816 Neuruppin
033 91. 400 21 10
Staatlich anerkannte Lehranstalt für Physiotherapie Berlin-Charlottenburg
Reichsstraße 90-93
14052 Berlin
030. 305 70 28
Schule für Physiotherapie Potsdam GmbH
Am Kanal 12
14467 Potsdam
03 31. 24 02 34
Staatlich anerkannte Schulen für Physiotherapie und Massage Prof. Dr. med. Paul Vogler
Turmstraße 21
10559 Berlin
030. 390 66 00
SOWI Sozialwirtschaftliche Fortbildungsgesellschaft mbH
Strausberg
Artur-Becker-Straße 14
15344 Strausberg
033 41. 49 07 80
Wannsee-Schule e. V.
Schule für Gesundheitsberufe
Zum Heckeshorn 36
14109 Berlin
030. 806 86 10- 0

Heilen mit natürlichen Mitteln wie Bewegung, Massage oder Wärme und die intensive körperliche Arbeit mit Menschen zeichnen den Alltag der Physiotherapeuten aus.

Sie

  • arbeiten mit krankengymnastischen Techniken, Massage, Wasser- und Heilschlammanwendungen, Inhalationen, Elektro-, Licht- und Wärmebehandlungen,
  • ergänzen die medikamentöse oder chirurgische Therapie und geben Hilfe zur Entwicklung, zum Erhalt oder zur Wiederherstellung aller Funktionen im körperlichen und seelischen Bereich,
  • arbeiten mit zahlreichen, unterschiedlichen medizinischen Fachrichtungen zusammen,
  • stellen aufgrund ärztlicher Verordnung selbstständig einen Behandlungsplan auf und führen ihn durch,
  • motivieren die Patienten zu Eigenaktivität und Ausdauer.
Sandra, 22 Jahre, Cottbus

"Beim »Tag der offenen Tür« meiner jetzigen Ausbildungsstätte bekam ich einen kleinen Einblick in die unterschiedlichen Facetten dieses Berufes. Mein Interesse an Bewegung und der Arbeit mit Menschen stärkten meinen Wunsch diesen Beruf zu erlernen.

Für mich ist es ein faszinierendes Gefühl mitzuerleben, wie sich der Gesundheitszustand von Patienten durch verschiedene Behandlungsmaßnahmen verbessert. Patienten, deren körperliche Bewegungsmöglichkeiten in Folge einer Krankheit, Verletzung, Behinderung oder auf Grund des hohen Alters eingeschränkt sind, begleite ich während der Therapie oft über einen längeren Zeitraum. Dadurch kann ich meine Arbeitserfolge unmittelbar sehen.

Die vielseitigen Arbeitsfelder eines Physiotherapeuten im Sport- und Wellnessbereich, in Krankenhäusern und Arztpraxen und die Behandlungsmethoden wie z. B. Krankengymnastik, Bewegungs- und Elektrotherapie sowie Massagen bieten mir zukünftig viele berufliche Möglichkeiten."

Dieses Projekt der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH wird über die Investitionsbank Berlin mit Mitteln der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung sowie der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales gefördert.

THE GERMAN CAPITAL REGION