Land Brandenburg be Berlin

Drogist/in

Adressen der Ausbildungsstätten
OSZ Handel I
Wrangelstraße 98
10997 Berlin
030. 61 12 96 21

Immer mehr Menschen achten auf ihre Gesundheit und finden viele Produkte zur Förderung des Wohlergehens in der Drogerie.

Sie

  • sind Fachleute für Schönheit, Wellness, Foto und Gesundheit,
  • setzen sich intensiv mit Produkten, ihren Inhaltsstoffen und ihrer Wirkung auseinander,
  • beraten Kunden zu Produkten und ihren Anwendungsgebieten,
  • sind zuständig für die Warenpräsentation im Verkaufsraum,
  • überwachen den Warenbestand und dessen Lagerung,
  • planen und realisieren verkaufsfördernde Maßnahmen,
  • übernehmen organisatorische und kaufmännische Tätigkeiten im Personal- und Rechnungswesen.
Majvi, 23 Jahre, Berlin

"Ich habe mich schon immer für Körperpflege und Wellness interessiert. Es macht mir Spaß, Freunde bei den Themen Haarpflege und Kosmetika zu beraten.

Bevor ich meine Ausbildung zur Drogistin angefangen habe, war ich sehr oft und gerne in der Drogerie. Doch dass man den Beruf einer Drogistin richtig erlernen kann, war mir damals noch nicht bewusst. Heute bin ich froh, mein Hobby zum Beruf machen zu können, denn es steckt mehr hinter dieser Arbeit als man zunächst denkt.

Neben den üblichen Aufgaben wie der Auspreisung von Waren, dem Verkauf und einer fachgerechten Kundenberatung führe ich auch kaufmännische Aufgaben aus. Darüber hinaus lerne ich etwas über die Produkte, die wir verkaufen und warum sie gerade für die Gesundheit und Körperpflege so förderlich sind.

Bei meiner Arbeit ist es wichtig, sich im Team gut abzustimmen und darauf zu achten, dass sich unsere Kunden in der Drogerie genauso wohl fühlen wie ich mich damals."

Ausbildung

dual

Ausbildungsdauer

drei Jahre

Vergütung

Ja

Schulgeld

nein

Zugangsvoraussetzungen

- keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung
- tatsächlich in der Regel mittlerer Schulabschluss

Tätigkeitsbereiche

- Einzelhandel, vor allem in Drogeriemärkten
- Drogerieabteilungen von Kaufhäusern oder Supermärkten
- Großhandel für kosmetische Erzeugnisse und Körperpflegemittel

Berufliche Entwicklungschancen

- Fachqualifikation Handelsfachwirt/in, Fachkaufmann/frau oder Betriebswirt/in
- Studium Betriebswirtschaft (Hochschulreife erforderlich)

INFORMATIONEN

Ausbildung

dual

Ausbildungsdauer

drei Jahre

Vergütung

Ja

Schulgeld

nein

Zugangsvoraussetzungen

- keine bestimmte schulische oder berufliche Vorbildung
- tatsächlich in der Regel mittlerer Schulabschluss

Tätigkeitsbereiche

- Einzelhandel, vor allem in Drogeriemärkten
- Drogerieabteilungen von Kaufhäusern oder Supermärkten
- Großhandel für kosmetische Erzeugnisse und Körperpflegemittel

Berufliche Entwicklungschancen

- Fachqualifikation Handelsfachwirt/in, Fachkaufmann/frau oder Betriebswirt/in
- Studium Betriebswirtschaft (Hochschulreife erforderlich)

Drogist/in

Adressen der Ausbildungsstätten
OSZ Handel I
Wrangelstraße 98
10997 Berlin
030. 61 12 96 21

Immer mehr Menschen achten auf ihre Gesundheit und finden viele Produkte zur Förderung des Wohlergehens in der Drogerie.

Sie

  • sind Fachleute für Schönheit, Wellness, Foto und Gesundheit,
  • setzen sich intensiv mit Produkten, ihren Inhaltsstoffen und ihrer Wirkung auseinander,
  • beraten Kunden zu Produkten und ihren Anwendungsgebieten,
  • sind zuständig für die Warenpräsentation im Verkaufsraum,
  • überwachen den Warenbestand und dessen Lagerung,
  • planen und realisieren verkaufsfördernde Maßnahmen,
  • übernehmen organisatorische und kaufmännische Tätigkeiten im Personal- und Rechnungswesen.
Majvi, 23 Jahre, Berlin

"Ich habe mich schon immer für Körperpflege und Wellness interessiert. Es macht mir Spaß, Freunde bei den Themen Haarpflege und Kosmetika zu beraten.

Bevor ich meine Ausbildung zur Drogistin angefangen habe, war ich sehr oft und gerne in der Drogerie. Doch dass man den Beruf einer Drogistin richtig erlernen kann, war mir damals noch nicht bewusst. Heute bin ich froh, mein Hobby zum Beruf machen zu können, denn es steckt mehr hinter dieser Arbeit als man zunächst denkt.

Neben den üblichen Aufgaben wie der Auspreisung von Waren, dem Verkauf und einer fachgerechten Kundenberatung führe ich auch kaufmännische Aufgaben aus. Darüber hinaus lerne ich etwas über die Produkte, die wir verkaufen und warum sie gerade für die Gesundheit und Körperpflege so förderlich sind.

Bei meiner Arbeit ist es wichtig, sich im Team gut abzustimmen und darauf zu achten, dass sich unsere Kunden in der Drogerie genauso wohl fühlen wie ich mich damals."

Dieses Projekt der Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH wird über die Investitionsbank Berlin mit Mitteln der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Forschung sowie der Senatsverwaltung für Gesundheit und Soziales gefördert.

THE GERMAN CAPITAL REGION